Interkulturelle Kompetenz

Jede Kultur umfasst einen Wertkodex, der bestimmt, wie man in spezifischen Situationen verhält. Das interkulturelle Training möchte einige Fähigkeiten vermitteln, z.B. Situationen aus der Sicht eines Vertreters einer anderen Kultur zu sehen, Missverständnisse zu vermeiden oder aufzulösen und sich mit den verschiedenen Wertesystemen zu beschäftigen. Dabei handelt es sich um einen Sensibilisierung- und Relativierungsprozess. In unseren interkulturellen Trainings zeigen wir Ihnen praktischen Methoden, worin die Unterschiede liegen.

Eine Integration ist nur möglich, wenn diese Aspekte berücksichtigt werden. Deswegen ist nicht nur ein Sprachkurs empfehlenswert, sondern auch ein inter-kulturelles Training. Obwohl beispielsweise Italien und Deutschland sich geografisch so nahe sind, gibt es zahlreiche kulturelle Missverständnisse. Deutsche behaupten, Italiener seien äußerst temperamentvoll, Italiener behaupten, die Deutschen seien ein kaltes Volk. Wieso?

In unseren Seminaren werden wir mit verschiedenen induktiven Methoden (z.B. Rollenspielen) kulturelle Mißverständnisse analysieren.